Angebote

Das Netzwerk Musik im Kita-Alltag NRW unterstützt Kindertageseinrichtungen durch diverse Angebote dabei, ihren eigenen Weg zur nachhaltigen Verankerung von Musik im Alltag zu finden:

1. Fortbildungen

Das Netzwerk organisiert regionale Tagesworkshops zu vielfältigen Themen, wie z.B.:
  • Musikalisches Gestalten im U3-Bereich
  • Trommeln & Musik mit Instrumenten
  • Singen mit Kindern Tanz und Bewegung
  • Musik und Inklusion
  • Musiktheaterprojekte gestalten Sprachförderung durch Musik
Kitas im Netzwerk haben die Möglichkeit, Gastgeber für einzelne Workshops zu sein und im Gegenzug mit bis zu fünf Mitarbeiter/innen der Einrichtung kostenlos teilzunehmen. Darüber hinaus können die Fortbildungen gegen ein überschaubares Teilnahmeentgelt auch durch Fachkräfte aus anderen Einrichtungen besucht werden. Die Fortbildungen des Netzwerks Musik im Kita-Alltag NRW sind darauf ausgelegt, dass sie Raum für die eigene kreative Gestaltung geben, sowohl für die Kinder als auch für die pädagogischen Fachkräfte. Hier geht es zu den aktuellen Fortbildungsterminen.

2. Fachtage

Das Netzwerk veranstaltet regionale Fachtage zu verschiedenen Themen, wie z.B. “Spielerisch Musizieren im Kita-Alltag”, “Stimme - Sprache - Körper”, “Inklusives Musizieren” und “Musikalische Partizipation in der Kita”. Hier kommen bis zu 100 pädagogische Fachkräfte zusammen, um sich durch praxisorientierte Vorträge, Workshops und Diskussionen speziell mit den Thema Musik im Kita-Alltag auseinander zu setzen und Impulse für die Kita-Praxis zu sammeln.

Alle Termine finden Sie hier.
3. Musikalischer Aufbau

Für Kitas, die die Musik stärker in ihrem Alltag verankern möchten, gibt es die Möglichkeit der Begleitung und Fortbildung durch das Netzwerk. Kitas im musikalischen Aufbau können über anderthalb Jahre bei der Weiterentwicklung ihres Konzepts und dessen Umsetzung in die Praxis unterstützt werden. Hierzu werden gesondert Förderungen eingeworben oder der Träger trägt das Entgelt für die Umsetzung des musikalischen Aufbaus.

Dazu gehören:
  • Individuelle Beratung und Begleitung durch eine/n Dozent/in des Netzwerks
  • Organisation von Workshops nach Bedürfnissen
  • Netzwerk- und Austauschtreffen mit nahegelegenen anderen Kitas im musikalischen Aufbau
4. Beratung

Empfehlungen für Inhouse-Fortbildungen zum Thema Musik im Kita-Alltag oder Dozent/innen für anderweitige musikalische Aktivitäten sowie andere Fragen zum Thema „Musik im Kita-Alltag“ werden seitens des Netzwerks gern gegeben. Je nach Anlass und Thema kann der Kontakt zu entsprechenden Fortbildnern hergestellt werden.

Hier finden Sie die Dozenten und Dozentinnen des Netzwerks
5. Kinderkonzerte

Das Netzwerk Musik im Kita-Alltag veranstaltet interaktive Kinderkonzerte mit verschiedenen Kooperationspartnern (u.a. Jugendmusikschule Heinsberg, der Kreismusikschule Heinsberg und dem Internationalen Gitarrenfestival Heinsberg). Musik- und Konzertpädagoginnen des Netzwerks laden bis zu 250 Kinder zu spannenden Entdeckungsreisen mit verschiedenen musikalischen Themen ein.
6. Landesweite Tagung

Einmal im Jahr lädt das Netzwerk Musik im Kita-Alltag zu einer landesweiten Netzwerk-Tagung ein. Gemeinsam mit Fachleuten aus dem Kita-Bereich, der Musikpädagogik, der kulturellen Bildung, der Frühpädagogik und der Politik werden aktuelle Themen diskutiert und aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Ein wichtiges Ziel der Tagungen ist die aktive Vernetzung von Akteuren und Projekten aus den Bereichen Kita und Musik.